affrogesonmagbucumtakevesula.xyz

remarkable, this amusing opinion that..

Category: Alternative

Jacky - Klaus Hoffmann - Brel ;Die Letzte Vorstellung; (CD, Album)

8 thoughts on “ Jacky - Klaus Hoffmann - Brel ;Die Letzte Vorstellung; (CD, Album)

  1. wurde er Vater von seiner Tochter Laura, die allerdings in Spanien bei ihrer Mutter lebt. arbeitet Hoffmann an dem Musical "Brel- die letzte Vorstellung", in dem er die Geschichte des Chansonniers Jacques Brel erzählt. begann Klaus Hoffmann seine Karriere als Schriftsteller, im August heiratete er Malene Steger.
  2. Klaus Hoffmann spielte das Album im August im Studio Hamburg ein. Produzent war Jürgen Pohlmann, das Coverfoto stammt von Dietrich Schäfer. Hoffmann coverte für die LP drei Lieder von Jacques Brel, So sind hier die Leute (Ces gens-là), Amsterdam und Adieu Emile, bei den beiden letztgenannten verwendete er als Text jeweils.
  3. Brels umfassendes Werk beeinflusste auch den jungen Klaus Hoffmann, der Brel-Lieder schon auf seinen ersten Schallplatten veröffentlichte. machte Hoffmann mit seinem One-Man-Musical»Brel – Die letzte Vorstellung«Schlagzeilen. Über Monate wurde das Theaterstück aufgeführt und schließlich preisgekrönt mit der»Goldenen Europa«.
  4. Über zwei Jahrzehnte nach seinem Triumph mit dem Musical "Brel - Die letzte Vorstellung" steht er wieder mit "Klaus Hoffmann singt Brel" auf der Bühne, feiert in der Bar jeder Vernunft mit seinem außergewöhnlichen Konzertabend Premiere. Und gesteht: "Das im Schiller-Theater damals war ein Missverständnis. Ich war nicht Brel.
  5. Wenn uns nur Liebe bleibt - Klaus Hoffmann singt Jacques Brel (Live), an Album by Klaus Hoffmann. Released 13 October on Stille (catalog no. 2CD ; CD). Genres: Chanson.
  6. Klaus Hoffmann discography and songs: Music profile for Klaus Hoffmann, born 26 March Genres: Liedermacher, Chanson, Deutschrock. Albums include Ich will Gesang, will Spiel und Tanz, Ciao Bella, and Rock Around Berlin.
  7. "Jacky" (La chanson de Jacky) (Translation: The song of Jacky) is a song written by the Belgian singer-songwriter Jacques Brel and Gérard Jouannest. Brel recorded the song on 2 November , and it was released on his album Ces Gens-Là. The song was .
Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *